Sprungziele
Inhalt

Big Challenge

Michelle Kaluza landet bei „The big challenge“ auf Rang zwei

EBS-Schüler erfolgreich bei Wettbewerb

Michelle-Kaluza-landet-bei-The-big-challenge-auf-Rang-zwei-EBS-Schueler-erfolgreich-bei-Wettbewerb_image_1024_width
Michelle-Kaluza-landet-bei-The-big-challenge-auf-Rang-zwei-EBS-Schueler-erfolgreich-bei-Wettbewerb_image_1024_width

Schulleiterin Jurina Kroker (Bildmitte), die mit den Englischlehrerinnen Sandra Urban (links) und Jeanne Sager (rechts) gratulierte: Michelle Kaluza (2. von rechts) erreichte den bundesweit zweiten Platz der Achtklässler, Neo Metaxas (2. von links) schaffte landesweit den sechsten Platz der Sechstklässler. Foto: Niklas Gohrbandt

Herford (WB). Toller Erfolg für die Ernst-Barlach-Schule: Beim Englisch-Wettbewerb „The big challenge“ haben zwei Schüler vordere Platzierungen erzielt. Von Niklas Gohrbandt

Montag, 31.08.2020, 15:26 Uhr aktualisiert: 31.08.2020, 15:28 Uhr

Michelle Kaluza (2. von rechts) erreichte den bundesweit zweiten Platz der Achtklässler, Neo Metaxas (2. von links) schaffte landesweit den sechsten Platz der Sechstklässler. Allein in Deutschland nahmen 260.000 Schüler an dem Wettbewerb teil. Generell schnitt die Ernst-Barlach-Realschule in diesem Jahr gut ab.

Besser als landesweiter Schnitt

Die Fünftklässler übertrafen den landesweiten Schnitt von 162.25 Punkten um 11.49 Punkte, die Achtklässler lagen sogar um 48.3 Punkte über dem bundesweiten Schnitt mit 204,59 Punkten.

Schulleiterin Jurina Kroker gratuliert

Schulleiterin Jurina Kroker, die mit den Englischlehrerinnen Sandra Urban und Jeanne Sager gratulierte, ist stolz auf die Leistung ihrer Schüler, wünscht sich aber, dass deren Erfolg kollektiver belohnt wird.

nach oben zurück